Dr.U. Rojan-Ketter

Chinesische Kräutertherapie

Die chinesische Kräuterheilkunde (Phytotherapie) gehört in China zu den wichtigen Säulen der Chinesischen Medizin. Entsprechend dem individuellen Energiemuster gelangen Heilkräuter mit spezifischen energetischen Wirkungen zur Anwendung. Die Kriterien zur Erstellung der individuellen Rezepturen richten sich auch hier nach der genauen Syndromdiagnostik der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Die von mir erstellte Rezeptur wird vom Apotheker aufbereitet und gemischt. Die Einnahme erfolgt 2-3 mal täglich als Granulat (von mir bevorzugt) oder als „Tee“ (Dekokt). Eine detaillierte Anleitung zur Herstellung des Dekokts erhalten Sie vom Apotheker. Spezielle, von der Forschungsgruppe Akupunktur geschulte Apotheker, setzen sich für die optimale Qualität der Arzneikräuter ein.